Aktuelles

 
It’s time 4 streetART

Im Rahmen des Programms „Kulturrucksack NRW“ werden jungen Künstlern ab 10 Jahren an drei aufeinander folgenden Samstagen mit unterschiedlichen Schwerpunkten (3D-Schriften zeichnen, Straßenmalerei mit Gouache, Pinseln, Schwämmen und Sprühflaschen, Wand/Plattengestaltung mittels Schablonen) spielerische und experimentelle Ausdrucksformen angeboten, in denen unterschiedliche Mal- und Zeichenebenen zum Einsatz kommen.

Los geht es am 30. September um 13 Uhr. Die Kinder zeichnen und malen ihre Namen oder den Namen ihres Idols in dreidimensionaler Schrift. Am zweiten Samstag geht es nach draußen, wo der Boden mit floralen Ornamenten und den eigenen Namen mit Gouachefarben bemalt wird und ein Gruppenbild entsteht. Am dritten Samstag Tag wird erneut eine andere Ebene gewählt, wenn Holzplatten mit Hilfe von Schablonen besprüht werden.

Hinweise und Anmeldungen im Büro Corneliusstraße 43, telefonisch unter der Rufnummer 843 840 und online.

Herbstferienprogramm für Kinder

In den Herbstferien bietet die Jugendkunstschule der Bürgerinitiative Rund um St. Josef wieder interessante Projekte für Kinder an. Hinweise und Anmeldungen im Büro Corneliusstraße 43, telefonisch unter der Rufnummer 843840 sowie online unter dem Stichwort Herbstferien auf www.bi-krefeld.de (ab Kursnummer 610).

Der Nähmaschinenführerschein
Montag bis Freitag, 23. bis 27. Oktober, 10 bis 12.15 Uhr
Kinder ab 11 Jahre lernen in Theorie und Praxis den Umgang mit der Nähmaschine. Schrittweise machen sie sich mit den Näh­regeln und Sicherheitsmaßnahmen, dem Näh­werk­zeug und den Werk­stoffen vertraut. Als Abschlussarbeit wird ein Kissen mit Applikation, eine einfache Umhängetasche oder auch ein Kuschel­tier angefertigt. Leitung: Isolde Ünüverdan

Herbstferienzeit ist Schlaufuchszeit
Montag bis Donnerstag, 23. bis 26. Oktober, ca. 13 bis 17 Uhr
Los geht es mit einer Rallye durch den herbstlichen Wald am Hülser Berg. Bei der Gestaltung von Wind­spielen und „Luft­akrobaten“ lassen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf. Im Schokoladenmuseum in Köln erfahren sie, wie Schokolade hergestellt wird. Zum Abschluss werden im Krefelder Umweltzentrum Kastanien geröstet, Futterhäuschen und Insekten­hotels gebaut. Ab 8 Jahre. Leitung: Sylvia Esters und Team

Steinbildhauerwerkstatt. Wir schreiben Steingeschichten
Montag bis Donnerstag, 23. bis 26. Oktober, 14 bis 17 Uhr
Steine sind so alt wie die Erde. Jeder noch so kleine Stein hat spannende Reisen hinter sich und kann jahr­tausendealte Geschichten erzählen. Kinder ab 8 Jahre  bearbeiten mit Hammer und Meißel Steine und gestalten mit viel Fantasie ihre eigene Steinskulptur. Leitung: Hanna Brinkmann, Steinmetzin, Steinbildhauerin.

Willkommen in Utopia
Montag bis Donnerstag, 23. bis 26. Oktober, 10 bis 12 Uhr
Kinder ab 10 Jahre schaffen ihre eigene Welt. Gibt es da Super­helden, gar keine Menschen oder nur Tiere? Oder soll alles so bleiben wie es ist, nur jeder hat eine Rutsche am Haus und muss nie zur Schule, weil es keine gibt? Es kann aber auch ein ganz neues Sternensystem erschaffen werden. Der Schöpfer­tätigkeit sind keine Grenzen gesetzt. Alle Kunstwerke werden im Schaufenster der ECKE Südstraße 29 ausgestellt. Leitung: Claudia Reich

Lichtgestalten. Elektronik-Workshop in der ECKE
Donnerstag und Freitag, 2. und 3. November, 14 bis 17 Uhr
In diesem Workshop für Kinder ab 12 Jahre geht es um die Verbindung von Technik und Kreativität. Aus einfachen elektro­nischen Leuchtteilen wie Schnüren oder Platten werden neue Formen wie zum Beispiel ein eigenes kleines Neonschild entwickelt. Leitung: Andreas Kalinka, Florian Pfahl,  Space Interactive

Frühstückscafé in der ECKE


In der ECKE, Südstraße 29, gibt es jeden Freitagvormittag ein offenes Frühstückscafé für Menschen aus der Nachbarschaft. Kommen Sie vorbei, lernen Sie Ihre Nachbarn bei Kaffee und Brötchen kennen, tauschen Sie sich über Ideen für das Viertel aus und lassen Sie sich die mitgebrachten Leckereien schmecken. Getränke werden gestellt.
Ansprechpartnerin: Wasiliki (Wasi) Kragiopoulou, Telefon und WhatsApp: 0175 7090009

Stillcafé am Donnerstag


Der nächste Termin: Donnerstag, 14. September, 15 Uhr.
Thema: Beikost und Abstillen
Welche Trinkmilch ist wann sinnvoll?
Leitung: Christiane Baum, Stillberaterin IBCLC

Wenn Sie unser Stillcafé kennenlernen möchten, können Sie gerne einen Probetermin vereinbaren. Rufen Sie uns an. Telefon 843840.

Musikkurse für Kinder bei der Jugendkunstschule

Neue Musikkurse für Kinder und Jugendliche derJugendkunstschul:

Das Blockflötenspiel „von den ersten Flötentönen an“ lernen Kinder ab 6 Jahre jeden Mittwoch ab 16.30 Uhr (Stufe 1) und ab 17.30 Uhr (Stufe 2). Schnell machen sich die Kinder mit den Grund­lagen der Harmonielehre vertraut (Noten, Zählzeiten, Pausen, …) und üben ein- und mehrstimmige Stücke, wobei von Anfang an großer Wert auf das Zusammenspiel gelegt wird. Übungsstücke für zu Hause unterstützen den Lernprozess.

Geigenkurse für Anfänger und fortgeschrittene Kinder ab 5 Jahre gibt es jeden Mittwochnachmittag von 14 bis 18 Uhr. Unterrichtsziel ist, bei den Kindern Freude am Spiel mit dem Instrument zu wecken. Auch wenn es sich um einen Instrumentalunterricht handelt, wird dieser doch im Orffschen Sinn als Einheit von Musik, Tanz und Sprache verstanden. Neben dem Gesang sind daher auch die Bewegung und die Begleitung mit Rhythmus­instrumenten fester Bestandteil der Kurseinheiten.

Gitarrenkurse für Kinder ab 6 und ab 8 Jahre sowie für Jugendliche ab 14 Jahre stehen jeden Montag und Dienstag ab 15 Uhr auf dem Stundenplan. Geweckt werden soll die Freude am Entdecken der eigenen musikalischen Fähigkeiten. Kinder erwerben durch das Spielen und Ausprobieren am Instrument Konzen­tra­tions­­fähigkeit und Selbstvertrauen ins eigene Können. Melodie- und Akkordspiel stehen im Vorder­grund, Noten­kennt­nisse sind  nicht erforderlich.

Für alle Kurse wird eine individuelle Beratung angeboten. Familien mit geringem Einkommen können sich das Kursentgelt über das Bildungs- und Teilhabepaket mit bis zu 120,- Euro fördern lassen.

Neue Eltern-Kind-Spielgruppen und -Kurse

Im September starten die neuen Eltern-Kind-Spielgruppen bei der Bürgerinitiative Rund um St. Josef. Die Gruppen sind eingeteilt in Halbjahresstufen (Bis 6 Monate, … ab 2 Jahre) und dauern bis zum Semesterwechsel Ende Januar/Anfang  Februar 2018.

Spiel- und Bewegungsanregungen für Kinder ab einem Jahr und ab 18 Monaten bieten zwei Eltern-Kind-Turngruppen jeden Mittwoch ab 9.30 Uhr sowie am Donnerstagnachmittag ab 16 Uhr in der Gymnastik­halle Dreikönigenstraße. Kurse zur musikalischen Früherziehung („Musikgartenkinder„) gibt es jeden Mittwochnachmittag ab 15 Uhr, 16 Uhr und 17 Uhr.

Für alle Kurse gilt: Familien mit geringem Einkommen können sich das Kursentgelt über das Bildungs- und Teilhabepaket mit bis zu 120,- Euro pro Kind und Jahr fördern lassen.

Das neue Kursprogramm ist online!

Das neue Kursprogramm der BI Rund um St. Josef ist online! Ab sofort können Sie sich über die neuen Veranstaltungen informieren und anmelden.

PEKiP-Kurse

Spiel- und Bewegungs­anregungen für Eltern mit Kleinkindern ab der sechsten Lebenswoche bieten zwei PEKiP-Kurse (Prager-Eltern-Kind-Programm) ab Donnerstag, 29. Juni, 9 Uhr (Geburtsmonate Dezember 2016 bis Februar 2017) und 11 Uhr (Geburtsmonate März bis Mai 2017).

PEKiP orientiert sich am Ent­wicklungs­stand, den Fähigkeiten und Bedürfnissen des Kindes und fördert den Aufbau positiver Beziehungen zu den Eltern durch das gemeinsame Erleben von Bewegung, Spiel und Freude. Die Kursdauer beträgt 18 Wochen, eine Fortsetzung im Anschluss oder der Einstieg in eine Eltern-Kind-Spielgruppe ist möglich.

Regelmäßige Kurstermine

 

Eltern-Kind-Spielgruppen: Jeden Vormittag, 9.30 Uhr und 10 Uhr
Deutsch für Frauen: Jeden Vormittag, 9 bis 11.30 Uhr (Mit Kinderbetreuung!)
PEKiP-Gruppen: Jeden Donnerstag ab 9 Uhr, 11 Uhr und ab 13 Uhr
Stillcafé und Stillberatung: Jeden Donnerstag ab 15 Uhr
Esperantogruppe: Jeden Donnerstag um 18 Uhr
A-cappella-Chor: Jeden Donnerstag um 20 Uhr (auch in den Ferien)

Bei allen genannten Kursen ist, sofern Plätze frei sind, ein nachträglicher Einstieg möglich!

Babysitter-Vermittlung der Bürgerinitiative


Ihre Ausbildung zu Babysittern erfolgreich absolviert haben 12 junge Teilnehmer und Teilnehmerinnen eines Babysitterkurses bei der Bürgerinitiative Rund um St. Josef. In insgesamt 13 Unterrichtsstunden konnten sie sich an 3 Tagen über den verständnisvollen Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern kundig machen und alles Wissenswerte über Pflege und Beschäftigung, Unfall­verhütung und Erste Hilfe am Kind lernen. Sie stehen der Babysitter-Vermittlung der Bürgerinitiative ab sofort zur Verfügung, die unter der Rufnummer 843841 sowie online von interessierten Eltern in Anspruch genommen werden kann.