Aikido

 
Kurs-/­Veran­staltungs­nummer: 065
Projektleitung: Bruno Pierling
Esther Pierling
Alter, Zielgruppe: 6. - 8. Schuljahr
Räumlichkeiten: Aikido Tenshin Ryu Dojo Krefeld (Google-Maps)
Zeitraum: Di, 07.02.2017   - 11.07.2017
Zeiten: 13.55 - 15.25 Uhr
Tage, (U)Std.: 20 Tag(e), 40 (U)Stunden
Kosten: 0,00 Euro
Kategorie(n): Ganztag am Fichte-Gymnasium
Selbstverteidigung, Karate, Judo, Aikido
Anmeldung bitte direkt (im Ganztag) an der Schule
Aikido ist eine gewaltfreie, japanische Kampfkunst. Sie beantwortet einen Angriff nie mit einem Gegenangriff, sondern leitet ihn durch geschickte Körperbewegungen entweder ins Leere oder zurück an den Absender. Dabei ist nie dessen Verletzung oder gar Vernichtung das Ziel des Tuns, sondern seine Kontrolle. Erreicht wird sie durch Störung des Gleichgewichts und Immobilisierung. Der Verzicht auf Zerstörung verleiht Aikido in der Welt der Kampfkünste eine absolute Sonderstellung, mindert aber nicht seine Wirksamkeit.

Im Unterricht gibt es keinen Gedanken an Sieg oder Niederlage, denn die Position des „Angreifers“ wechselt mit der des „Verteidigers“ im festgelegten Rhythmus. Konsequenterweise gibt es auch keine Wettkämpfe. Die Übungspartner verstehen sich nicht als Feinde, sondern begegnen sich unter dem Motto: “onegai shimasu!“ (Tu mir etwas Gutes).

Ein entspanntes und freundliches Miteinander (Dojo Etikette) ist Grundlage für jeden Fortschritt im Aikido, den man nie alleine erreichen kann, sondern immer nur mit der aktiven Unterstützung der Trainingspartner.

Das Training ist anspruchsvoll und extrem facettenreich; es kann sowohl von Frauen als auch von Männern jeden Alters absolviert werden. Während in vielen Kampfkünsten mit Ende 30 Schluss ist, weil der Körper altert, verschleißt oder beides, beobachtet man im Aikido, dass er beweglicher wird. Da Aikido keine auf Körperkraft basierte Kunst ist, müssen gerade physisch schwächere Menschen keine Nachteile befürchten.

Wir unterrichten Aikido seit dem Jahr 2001 und sind selber schon seit 20 Jahren dabei. Zum Training kommen Kinder ab 4 Jahre, Jugendliche und Erwachsene, Frauen und Männer, Dicke und Dünne, Eingesessene und Migranten, Sportskanonen und solche, die immer meinten, dass sie bewegungstechnisch nie etwas auf die Reihe bekämen.

Entscheidend ist, dass man will und dass man übt.

Die Lehrer Esther (Jahrgang 1957) und Bruno Pierling (Jahrgang 1961) sind hauptberufliche Aikido-Lehrer und sowohl in ihren Dojos in Kempen und Krefeld als auch in Schulen anderer Träger tätig.

Weitere Infos kann man auf der Homepage Aikido Kempen-Krefeld erhalten. Oder direkt in den beiden Dojos in Kempen, Moorenringgasse 3, und in Krefeld, Stephanstraße 14. Telefon 02152 517990, E-Mail Tenshin Dojo

Anmeldung bitte direkt (im Ganztag) an der Schule

Suchbegriffe zu diesem Kurs: Ganztag an weiterführenden Schulen