Robotik-AG

 
Kurs-/­Veran­staltungs­nummer: 081
Projektleiter: Meinhard Dahmen
Alter, Zielgruppe: 6. Schuljahr
Räumlichkeiten: Fichte-Gymnasium (Google-Maps)
Zeitraum: Di, 07.02.2017   - 11.07.2017
Zeiten: 13.55 - 15.25 Uhr
Tage, (U)Std.: 20 Tag(e), 40 (U)Stunden
Kosten: 0,00 Euro
Kategorie(n): Ganztag am Fichte-Gymnasium
Bildnerisches Gestalten, Kreativkurse, Projekte
Anmeldung bitte direkt (im Ganztag) an der Schule
Aus sieben "LEGO Mindstorms EV3 education"-Bausätzen und den Erweiterungssätzen bauen die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Roboter. Jeder Roboter hat ein "Gehirn", den sogenannten "brick", das man programmieren kann, sodass der Roboter bestimmte Aktionen ausführt. Zu Beginn stellen die Schüler z. B. einen Roboter her, der mithilfe zweier Motoren fahren kann, und programmieren ihn so, dass er in einer bestimmten Weise fährt - etwa geradeaus, in Kurven, Wenden in drei Zügen. Mithilfe zusätzlicher Sensoren kann er auch Hindernisse erkennen und umfahren oder einem vorgezeichneten Parcours folgen. Mit etwas Erfahrung kann man aber auch ein Fließband, einen Treppensteiger, einen Hund und noch viele andere Roboter daraus bauen. Dies werden die Schüler entdecken und ausprobieren.
Die Schülerinnen und Schüler lernen in der Robotik-AG, mit einer anschaulichen und einfach zu erlernenden Programmierumgebung am Computer Programme zu schreiben. Dabei probieren sie mit ihrem Teampartner Ideen aus, diskutieren Ansätze und mögliche Lösungsstrategien. Durch den Roboter und seine Aktionen bekommen sie ein unmittelbares Feedback dazu, ob ihre Ideen und Strategien richtig waren oder überdacht werden müssen. Dabei lernen sie nicht nur einiges über Programmierung und Problemanalyse, sondern haben auch viel Spaß.

Anmeldung bitte direkt (im Ganztag) an der Schule

Suchbegriffe zu diesem Kurs: Ganztag an weiterführenden Schulen