Praxis Kindertagespflege: Inklusion in der Kindertagespflege

 
Kurs-/­Veran­staltungs­nummer: 810
Referentin: Astrid Schroers
Alter, Zielgruppe: Eltern, Erzieherinnen, Tagespflegepersonen
Räumlichkeiten: Haus Corneliusstraße 43, Vortragsraum 1 (Google-Maps)
Zeitraum: Mi, 04.10.2017   
Zeiten: 19 - 21.15 Uhr
Tage, (U)Std.: 1 Tag(e), 3 (U)Stunden
Kosten: 15,00 Euro (Mit Teilnahmebescheinigung)
20,00 Euro für Paare
Kategorie(n): Erzieher/innen, Kindertagespflege
Vorträge und Seminare für Eltern
Anmeldung
Inklusion umfasst weit mehr als die gemeinsame Betreuung von körperlich und geistig behinderten Kindern mit den sogenannten Regelkindern, sondern auch die Berücksichtigung von Mehrsprachigkeit, Partizipation und Raum für Andersartigkeit. Inklusion ist eine Pädagogik der Vielfalt unter Berücksichtigung der Interessen aller Kinder und der Teilhabe an der Gemeinschaft. Diesem Anspruch auf Teilhabe in der Kindertagespflege gerecht zu werden, aber auch Grenzen zu erkennen, muss sich jede Kindertagespflegekraft stellen. Es gilt, Strukturen, Abläufe und Ansichten zu reflektieren, um dann zu überlegen, wieviel mehr Entscheidungsfreiheit den Kindern zugetraut und eingeräumt werden kann.

Was bedeutet inklusive Pädagogik?
Welche Barrieren (im Kopf) verhindern Zugehörigkeit?
Wie bereichert gelebte Inklusion den Alltag?

Zum Vortragsabend:

Die Arbeit mit Text- und Bildimpulsen spielt in der Fort- und Weiterbildung, bei der Teamentwicklung oder in der Elternbildung eine große Rolle. Erzieherinnen, Referenten oder Coachs können mit diesem vielseitigen Arbeitsmaterial Gespräche in Gang bringen, die Vorerfahrungen der Gruppe erarbeiten, das Kernthema präsent halten oder die Wissensvermittlung unterstützen. Die "Themenkarten für Teamarbeit, Elternabende und Seminare" bestehen aus jeweils 30 stabilen DIN-A4-Karten. Die Kartenvorderseite zeigt immer ein starkes Symbolfoto, die Rückseite zitiert einen inspirierenden Text zum jeweiligen Bild und stellt Impulsfragen zum Thema. Die Karten eignen sich zum Auslegen in der Raummitte, für eine Ausstellung an der Moderationswand oder zur Präsentation in der Bildkartenbühne. Zu jedem Themenset gibt es passende "Denk-Geschenke" als Mitgebsel für die Teilnehmer. Die Spruchkärtchen im Visitenkartenformat enthalten die Textimpulse und sorgen dafür, dass die Veranstaltung in lebendiger Erinnerung bleibt.

Astrid Schroers, die Referentin des Abends, ist Co-Autorin der Ratgeber "Kreatives Gestalten" und "Den Alltag gut gestalten" aus der Reihe "Praxis Kindertagespflege", Cornelsen-Verlag.
Dieser Vortrag ist auch separat buchbar, zum Beispiel als Elternabend oder Elternnachmittag in Kindergärten. Bitte wenden Sie sich zwecks Terminabsprache an unser Büro.


Es gelten unsere Teilnahmebedingungen. Für Ihre Anmeldung werden folgende Angaben benötigt:

TeilnehmerIn



Anmeldung mit Partner


Kontaktdaten





Bankverbindung

Die Anmeldung ist nur in Verbindung mit dem Lastschriftverfahren möglich.

Meine Bankverbindung ist in der BI bekannt.Meine Bankverbindung lautet wie folgt:






*IBAN und BIC ersetzen die nationalen Kontoangaben, also die in Deutschland gewohnten Kontonummern und Bankleitzahlen. Seit Februar 2014 sind Überweisungen und Lastschriften nur noch mit IBAN und BIC möglich.
Weitere Informationen zum einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA: www.sepadeutschland.de

Anmerkungen

Wenn Sie uns noch etwas zu Ihrer Anmeldung mitteilen möchten, können Sie das hier tun.

Bestätigen und senden

Ich habe die Teilnahmebedingungen und Widerrufsbelehrung gelesen und erkenne sie an.

Suchbegriffe zu diesem Kurs: Eltern, Familie, Elternschule, Frühe Hilfen