Mutter-Kind-Traumreisen im Familienzentrum Dreikäsehoch

 
Kurs-/­Veran­staltungs­nummer: 266 A
Kursleiterin: Yvonne Habrich
Alter, Zielgruppe: Mütter mit Kindern ab 4 Jahre
Räumlichkeiten: Familienzentrum Dreikäsehoch (Google-Maps)
Zeitraum: Di, 20.02.2018   - 06.03.2018
Zeiten: 15 - 16 Uhr
Tage, (U)Std.: 3 Tag(e), 3 (U)Stunden
Kosten: 0,00 Euro
Kategorie(n): Eltern-Kind-Kurse, PEKiP
Eltern in Kindergärten und Familienzentren
Bitte melden Sie sich direkt im Familienzentrum an.
Entspannung ist auch Familiensache.

Und: Entspannung kann man lernen! Eine einfache Möglichkeit dazu bietet die Teilnahme an diesem Mutter-Kind-Entspannungskurs im Familienzentrum.

Als Entspannungstrainerin bin ich Ihre erste Ansprechpartnerin für Entspannungsverfahren aus dem autogenen Training und der progressiven Muskelentspannung. Speziell für Mütter und Kinder habe ich ein Konzept entwickelt, das sowohl unterschiedliche Übungen aus beiden Verfahren und aus dem erweiterten Umfeld einsetzt als auch verschiedene Geschichten und Spiele vorstellt, die leicht zu lernen sind und ohne großen Aufwand auch zu Hause umgesetzt werden können.

Dabei wird jede Kurseinheit selbst zu einer intensiven und bereichernden Familienaktivität. Alle Angebote sind auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt; sie kommen aber nicht nur den Kindern zugute, sondern bieten auch den Müttern Ruhe und Entspannung.

Mein Kursprogramm besteht aus 5 bis 8 Einheiten (Terminen) à 60 Minuten. Die Gruppengröße ist auf 5 Mutter-Kind-Paare begrenzt.

Im jeweiligen Ablauf einer Kurseinheit wechseln sich klassische Ruheübungen (Autogenes Training) mit Fantasiereisen, Achtsamkeitsübungen, progressiver Muskelentspannung nach Jacobsen, Partnerspielen und Mandala-Malaktivitäten ab.

Ablauf

  • Begrüßungsritual mit Klangschale und wanderndem Händedruck dient der Bindungsfestigung
  • Erzählkreis zur Gefühlswelt und Situation der Mütter und Kinder mit Bildtafeln, Kärtchen und Smileys (abwechselnde Erzähler und Nähe zwischen Mutter und Kind, um Vertrauen zu schaffen)
  • Bewegungsspiel (mit Bällen, Laufen und Fangen) sowie, abhängig von Gruppengröße und Möglichkeiten, Freispiel mit unterschiedlichen Angeboten (Ringe, Klötze, Parcours usw.) oder Spiele zu Kindermusik festigen die motorischen Fähigkeiten und das gegenseitige Vertrauen
  • Entspannungsgeschichte mit ersten kurzen Ruhe-, Atem-, Schwereelementen und / oder An- und Entspannung der Muskeln für ein besseres Körpergefühl (Die körperliche Nähe zwischen Mutter und Kind steht dabei ebenfalls im Mittelpunkt.), Progressive Muskelentspannung, in jeder Stunde wird eine dieser Übungen eingesetzt
  • Massageübungen für Mutter und Kind mit unterschiedlichen Materialien
  • leichte Konzentrations- und Aktivitätsübung zum Thema der Fantasiereise (zum Beispiel ein Mandala malen)
  • Abschlussritual mit Klangschale

In Kooperation mit dem Familienzentrum Dreikäsehoch

Bitte melden Sie sich direkt im Familienzentrum an.