Mutter-Kind-Yoga

 
Kurs-/­Veran­staltungs­nummer: 235
Kursleiterin: Britta Rohr
Alter, Zielgruppe: Mütter mit Babys ab 6 Wochen
Räumlichkeiten: Haus Corneliusstraße 43, Raum 6 (Google-Maps)
Zeitraum: Fr, 16.02.2018   - 18.05.2018
Zeiten: 14.30 - 16 Uhr
Tage, (U)Std.: 10 Tag(e), 20 (U)Stunden
Kosten: 80,00 Euro
Bildung und Teilhabe: Dieser Kurs ist förderfähig, weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Stadt Krefeld oder bei uns im Büro.
Kategorie(n): Eltern-Kind-Spielgruppen
Eltern-Kind-Kurse, PEKiP
Anmeldung
An zehn Terminen lernen wir Yoga nicht als Abwesenheit von Trubel und Herausforderungen des Alltags sondern als Weg, entspannt mit diesen umzugehen, kennen. Es werden Übungen für Schultern, Nacken und Rücken vorgestellt, die auch zwischendurch für Entspannung sorgen können und einem helfen, die unterschiedlichen Anforderungen (Familie, Beruf, Haushalt) zu schultern. Sanfte Atem- und Dehnübungen bringen den Fokus auf das eigene Körperempfinden und kehren die Aufmerksamkeit nach innen. Spezielle Asanas u. a. für die starke Mitte und einen kräftigen Beckenboden vermitteln ein Grundprinzip des Yoga: Stabilität und Leichtigkeit.

Die Übungen sind für Anfängerinnen und Wiedereinsteigerinnen geeignet und werden an die Anforderungen der Teilnehmerinnen angepasst.

Die Kinder (idealerweise noch nicht im Krabbelalter) werden entweder im Tragetuch (bei Übungen im Stehen oder Knien) getragen oder in der Mitte auf der Matte oder je nach Befinden auf der Yogamatte der Mutter abgelegt und zum Teil in die Übungen einbezogen. Die Übungen sind an die Bedürfnisse junger Mütter angepasst, zwischendurch gibt es die Möglichkeit, sich zum Stillen oder Wickeln zurückzuziehen.

Bitte mitbringen:
Decke, Tragetuch oder Tragegeschirr für das Baby, eventuell Spielzeug, dicke Socken.


Es gelten unsere Teilnahmebedingungen. Für Ihre Anmeldung werden folgende Angaben benötigt:

TeilnehmerIn



Kind




Kontaktdaten





Bankverbindung

Die Anmeldung ist nur in Verbindung mit dem Lastschriftverfahren möglich.

Meine Bankverbindung ist in der BI bekannt.Meine Bankverbindung lautet wie folgt:






*IBAN und BIC ersetzen die nationalen Kontoangaben, also die in Deutschland gewohnten Kontonummern und Bankleitzahlen. Seit Februar 2014 sind Überweisungen und Lastschriften nur noch mit IBAN und BIC möglich.
Weitere Informationen zum einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA: www.sepadeutschland.de

Anmerkungen

Wenn Sie uns noch etwas zu Ihrer Anmeldung mitteilen möchten, können Sie das hier tun.

Bestätigen und senden

Ich habe die Teilnahmebedingungen und Widerrufsbelehrung gelesen und erkenne sie an.