Kindertagespflege im Familienzentrum Krützboomweg: Elterngespräche. Kommunikation gestalten.

 
Kurs-/­Veran­staltungs­nummer: 313 A
Referentin: Astrid Schroers
Alter, Zielgruppe: Eltern, Erzieher*innen, Tagespflegepersonen
Räumlichkeiten: Städtische Kindertagesstätte Krützboomweg (Google-Maps)
Zeitraum: Mi, 08.03.2023   
Zeiten: 19 - 21.30 Uhr
Tage, (U)Std.: 1 Tag(e), 3 (U)Stunden
Kosten: 0,00 Euro
Kategorie(n): Vorträge und Seminare für Eltern
Eltern in Kindergärten und Familienzentren
Erzieher/innen, Kindertagespflege
Anmeldung
Im Mittelpunkt der Tagespflegeperson und der Eltern steht immer die Sorge um das Wohlergehen des Kindes. Hierbei kann die Beziehung von Eltern und der Tagespflegeperson schnell zwischen Freundschaft und Dienstleistungsverhältnis wanken, negativ behaftete Gefühle wie Konkurrenz können aufkommen, Konflikte nicht unvermeidlich sein. Beide Parteien haben Erwartungen, Voraussetzungen und Vorstellungen, die nicht immer miteinander übereinstimmen müssen.

Nun ist es wichtig, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Eltern als Auftraggeber und de eigenen Position als ausgebildete Fachkraft für Kinderbetreuung zu finden. Sie müssen Ihre eigene Rolle kennen und stärken, um den richtigen Weg in schweren Situationen zu finden.

In diesem Seminar wird ein zusammenfassender Überblick auf die bekanntesten Thesen im Zusammenhang mit Kommunikation gegeben. Ziel ist es, Ihnen zu zeigen, wie man „brenzlige“ Situationen vermeiden bzw. meistern kann. Welche Gesprächsanlässe gibt es überhaupt und wie geht man das Gespräch mit den Eltern an? Wann ist der richtige Zeitpunkt? Wie findet man den passenden Ton? Wie spricht man belastende Themen oder Veränderungswünsche an?

Astrid Schroers, Co-Autorin der Ratgeber "Kreatives Gestalten" und "Den Alltag gut gestalten" aus der Reihe "Praxis Kindertagespflege", Cornelsen-Verlag, führt durch den Abend.



    Es gelten unsere Teilnahmebedingungen. Für Ihre Anmeldung werden folgende Angaben benötigt:

    TeilnehmerIn



    Kontaktdaten





    Bankverbindung


    Die Anmeldung ist nur in Verbindung mit dem Lastschriftverfahren möglich.

    Meine Bankverbindung ist in der BI bekannt.Meine Bankverbindung lautet wie folgt:






    *IBAN und BIC ersetzen die nationalen Kontoangaben, also die in Deutschland gewohnten Kontonummern und Bankleitzahlen. Seit Februar 2014 sind Überweisungen und Lastschriften nur noch mit IBAN und BIC möglich.
    Weitere Informationen zum einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA: www.sepadeutschland.de

    Anmerkungen


    Wenn Sie uns noch etwas zu Ihrer Anmeldung mitteilen möchten, können Sie das hier tun.

    Bestätigen und senden

    Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und erkenne sie an.

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.
       Link zur Datenschutzerklärung

    Suchbegriffe zu diesem Kurs: Eltern, Familie, Elternschule, Frühe Hilfen