Marie-Christine Meier

 

Geboren 1957 in Frankreich, seit 1979 in Deutschland.

Dozentin für Französisch.

Ich studierte Germanistik auf Lehramt an der Universität von Le Mans (Frankreich). 1979 kam ich nach Krefeld und arbeitete ein Jahr als Lehramtsassistentin am Gymnasium Horkesgath.

Seit 1980 arbeite ich als Dozentin für Französisch: 25 Jahre an der Bénédict Sprachenschule in Krefeld, wo ich Französisch und Geschäftsfranzösisch unterrichtet habe; seit 2000 an der VHS Krefeld-Neukirchen-Vluyn und seit 2001 an der VHS Moers- Kamp-Lintfort.

Seit 2008 arbeite ich auch als Vertretungslehrkraft an Gymnasien. Bei meiner letzten Vertretung habe ich auch Schüler auf die DELF-Prüfung vorbereitet. Das "DELF" oder " Diplôme d'Etudes en Langue Française" wird vom französischen Staat vergeben, vom Institut Français abgenommen und ist weltweit bekannt und anerkannt. Bei Bewerbungen kann es eine wichtige Rolle spielen. Zunehmend wird es auch von Universitäten als Sprachnachweis verlangt.

2013 habe ich an einem Prüferlehrgang für das "DELF" am Institut Français in Düsseldorf teilgenommen und bin seit dem zertifizierte Prüferin für die Niveaus A1 bis B2.

Es macht mir viel Spaß, sowohl Kindern als auch Erwachsenen meine Muttersprache beizubringen.