Zilfi Sahin-Ucar

 

Ich wurde 1975 in der Türkei geboren und kam mit 21 Jahren nach Deutschland. Hier lebe ich mit meinem Ehemann und zwei Söhnen. Schon immer bereitete mir der Kontakt zu großen und kleinen Menschen viel Freude. Deshalb erlernte ich in der Türkei den Beruf der Hotelfachfrau, den ich auch 4 Jahre lang in Deutschland ausübte. Im Anschluss daran arbeitete ich lange Zeit mit viel Engagement und Spaß als Altenbetreuerin. Meine Fähigkeiten, Menschen zuzuhören, sie individuell zu fördern und liebevoll zu begleiten, konnte ich so ausbauen und verfeinern. Später habe ich Kleinkinder in ihrer Entwicklung begleitet. Vertrauen, Geborgenheit und gemeinsames Spiel sind grundlegende Bedürfnisse und für eine positive Beziehungsarbeit notwendig. Dieses habe ich seit Februar 2015 als Betreuerin von Kindern, deren Mütter Deutsch lernen und die noch keine Kindertageseinrichtung besuchen, sowie als Kursleiterin in einem Sprachförderprojekt mit Flüchtlingskindern umsetzen können. Ich mache es mit großer Freude und erfahre eine Bereicherung durch diese Arbeit.