Ulrich Helbig

 

Bildender Künstler, Karatetrainer und Karatelehrer.

1955 wurde ich in Willich-Schiefbahn geboren und absolvierte 1980, nach einer dreijährigen Ausbildung zum Farbenlithographen, das Studium für visuelle Kommunikation in Wuppertal mit Abschluss in Illustration bei Prof. Winterhager.

Seit 1979, wohnhaft in Krefeld, arbeitete ich konsequent als Bildender Künstler für zahlreiche Aufträge und Ausstellungen im In- und Ausland. Begleitend dazu standen Aufenthalte in Mexiko, Türkei, Spanien, England und Frankreich.

Während meiner Ausübung als Dozent lernte ich 1987 durch einen Schüler das Karatedojo HANGETSU der Turnerschaft 1872 Krefeld kennen, das ich seit 1998 leite und wo ich als Trainer, heute 3. Dan, die japanische Kampfkunst unterrichte.

Im Jahr 1995 gründete ich die „Private Bildungseinrichtung für Kunst“ ATELIER Helbig mit dem Ziel, meine beruflichen Erfahrungen an Talentierte und Nachwuchskünstler-innen weiterzugeben. Mappenkurse und berufsvorbereitender Unterricht prägten viele Teilnehmer-innen, die daraufhin künstlerische Berufe erlernten und heute z. B. eigene Ateliers leiten.

Neben Publikationen in Presse, Funk und Fernsehen wirke ich als Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler e. V., bei ver.di und der VG Bild-Kunst sowie als Vorstandsmitglied der Turnerschaft 1872 Krefeld e. V.

Als Vater von drei erwachsenen Töchtern und einem Sohn bedeutet mir der Umgang mit Kindern, den ich fast täglich im Kindertraining erlebe, sehr viel.

Ulrich Helbig im Internet:

http://www.hangetsu-dojo.de
http://www.atelier-helbig.de