Sep 032019
 

Termin verschoben auf den 4.12.!

Die Beziehung zwischen Eltern und der Tagespflegeperson schwankt oftmals zwischen Freundschaft und Dienstleistungsverhältnis. Für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Eltern als Auftraggeber und der eigenen Position als ausgebildete Fachkraft für Kindertagespflege müssen Tagespflegepersonen die eigene Rolle kennen und stärken, um den richtigen Weg in schwierigen Situationen zu finden.

Wie sollte ein Gespräch mit den Eltern angegangen werden? Wann ist der richtige Zeitpunkt? Was ist der passende Ton? Wie sollten belastende Themen oder Veränderungswünsche angesprochen werden?

Am Mittwoch, 4.12., gibt Astrid Schroers, die Referentin des Abends und Co-Autorin des Ratgebers „Kreatives Gestalten“ aus der Reihe „Praxis Kindertagespflege“, Cornelsen-Verlag, ab 19 Uhr Informationen und Tipps.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.