Sep 162019
 

Die Fähigkeit zu kreativem Denken ist eine Schlüsselkompetenz für das ganze Leben, sie hilft, schwierige Lebenssituationen mit neuen Denkansätzen zu meistern. Kreatives Gestalten fördert diese Fähigkeit und unterstützt die Ausbildung der Sinne und der Wahrnehmung. Für diesen Prozess bedarf es verschiedener Voraussetzungen. Wie viel Struktur und Freiraum sorgen für eine gute Atmosphäre zur ungehinderten Entfaltung? Welche Materialien regen die Phantasie der Kinder besonders intensiv an? Wann ist Gruppen-, wann ist Einzelförderung von Vorteil? Ideen, Erläuterungen und Material­vorschläge helfen bei der Gestaltung eines kreativen Entwicklungsumfeldes für Kinder in der Kindertagespflege.

Ein Vortragsabend bei der Bürgerinitiative Rund um St. Josef am Mittwoch, 20. November, 19 Uhr. Astrid Schroers, die Referentin des Abends, ist Co-Autorin des Ratgebers „Kreatives Gestalten“ aus der Reihe „Praxis Kindertagespflege“, Cornelsen-Verlag.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.