Stillcafé am Donnerstag

 
Kurs-/­Veran­staltungs­nummer: 731
Kursleiterin: Christiane Baum
Alter, Zielgruppe: Junge Mütter mit und ohne Stillerfahrung
Räumlichkeiten: Haus Corneliusstraße 43, Raum 6 (Google-Maps)
Zeitraum: Do, 22.11.2018   - 31.01.2019
Zeiten: 15 - 17.15 Uhr
Tage, (U)Std.: 9 Tag(e), 27 (U)Stunden
Kosten: 45,00 Euro
Bildung und Teilhabe: Dieser Kurs ist förderfähig, weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Stadt Krefeld oder bei uns im Büro.
Kategorie(n): Eltern-Kind-Spielgruppen
Eltern-Kind-Kurse, PEKIP
Anmeldung

Wöchentlicher Treffpunkt für stillende und nicht stillende Mütter, jeden Donnerstag ab 15 Uhr.

Haben Sie sich schon einmal eine dieser Fragen gestellt?

Was ist das Beste für mein Kind?
Schaffe ich es, mein Kind zu stillen?
Weshalb, warum und wie lange soll mein Kind Muttermilch erhalten?
Ist Stillen bei Berufstätigkeit möglich?
Stillen bei Krankheit?
Wo finde ich Mütter mit ähnlichen Gedanken?

In unserem Stillcafé sind Sie da genau richtig!

Gern möchte ich Sie fachkompetent durch die spannende und turbulente Säuglingszeit begleiten. Als Still- und Laktationsberaterin stehe ich Ihnen jeden Donnerstag in der Zeit von 15 bis 17.15 Uhr zu Verfügung. Unser Stillcafé bietet fast ganzjährig einen offenen Treff für Mütter mit Kindern bis 15 Monate. Natürlich sind auch ältere Kinder willkommen. In unseren großzügigen Räumlichkeiten erhalten Sie nicht nur Antworten auf Ihre Fragen. Sie können Ihr Kind wiegen, Bücher ausleihen, Tragetuchtechniken und gesundes Handling lernen und vieles mehr.

Auch Schwangere, die vielleicht gerade einen Geburtsvorbereitungskurs oder Schwangerschaftsgymnastikkurs besuchen und kurz vor der Entbindung stehen, sind herzlich willkommen, können sie doch hier anschaulich und hautnah miterleben, wie es ist, sein Kind zu stillen.

Schauen Sie doch einmal unverbindlich vorbei. Ich freue mich auf Sie.
Ihre Stillberaterin Christiane Baum

Bei Stillproblemen biete ich Ihnen gerne eine individuelle telefonische Beratung an (Telefon 396039)

Der Einstieg ins Stillcafé ist für Sie jederzeit möglich. Selbstverständlich können Sie unser Stillcafé auch besuchen, wenn Sie Ihr Kind nicht stillen sollten. Wenn Sie zunächst einmal nur "reinschnuppern" möchten, bieten wir Ihnen gerne einen kostenlosen Probetermin an. Rufen Sie uns einfach an.

10 gute Gründe fürs Stillen
Themenauswahl für Stillcafé

  • Muttermilch, die wundervollste Nahrung der Welt.
    Warum sie einzigartig und so speziell ist, erörtern wir im Gespräch und tauschen uns aus.


  • Wie stillt man/ frau denn so? Jedes Stillpaar braucht individuelle Beratung. Welche Faktoren die Stilldauer beeinflussen, besprechen wir in der Runde. Erfahrene Stillmütter geben gerne Auskunft und regen zur eigenen Entscheidung an.


  • Bekommt mein Kind genug Muttermilch? Die Muttermilch unterstützt das Gedeihen des Stillkindes individuell und optimal. Perzentilkurven und Entwicklungsschritte geben zusätzlich Auskunft. Damit das Stillen nicht zum Gewichtsstress wird, tauschen wir uns aus.


  • Beikosteinführung. Was sagt die WHO dazu? Individuelle Faktoren müssen berücksichtigt werden, damit das Kind später genussvoll mit am Familientisch isst.


  • Was koche ich für mein Stillkind? Die Babynahrungsindustrie ist ein hart umkämpfter Markt. Dabei geht es günstig und gut auch selbstgemacht. Wir tauschen einfache Rezepte, geben Tipps zum Einkauf und vieles mehr.


  • Schlaf von Stillkindern. Warum eine stillende Mutter nicht wirklich Schlafentzug empfindet, ist hormonell bedingt. Wie kann sie ihren Alltag trotzdem stressärmer gestalten?


  • Stress lass nach! Jede Stillmutter empfindet Stress anders. Warum daraus manchmal ein Milchstau oder gar eine Mastitis entstehen kann, besprechen wir und tauschen gemeinsam Lösungsvorschläge aus.


  • Väter und Stillen! Väter sind wichtig für den Erfolg des Stillens. Ihre Einstellung und Haltung zum Stillen ist von nicht zu unterschätzender Wirkung. Was verbirgt sich dahinter?


  • Hilfe, mein Kind ist zum ersten Mal krank! Egal, ob es sich um Husten oder Schnupfen mit oder ohne Fieber handelt. Für alle Beteiligten ist diese Situation neu und verunsichernd. Wir tauschen uns aus und besprechen mögliche Verhaltensweisen.


  • Hilfe, Virenalarm! Wie können sich stillende Mütter schützen? Wie wird das Kind durch die Muttermilch geschützt? Wenn die Mutter Medikamente nehmen muss, bedeutet das nicht gleich Stillverbot. Wir besprechen Verhaltensmöglichkeiten und welche Medikamente keinen negativen Einfluss auf das Kind haben.


  • Von einem Wachstumsschub zum nächsten. Wie schaffe ich es, dass mein Kind genug Muttermilch bekommt? Wir berichten aus unseren Erfahrungen und entwickeln gemeinsam neue Ideen.


Es gelten unsere Teilnahmebedingungen. Für Ihre Anmeldung werden folgende Angaben benötigt:

TeilnehmerIn



Kind




Kontaktdaten





Bankverbindung

Die Anmeldung ist nur in Verbindung mit dem Lastschriftverfahren möglich.

Meine Bankverbindung ist in der BI bekannt.Meine Bankverbindung lautet wie folgt:






*IBAN und BIC ersetzen die nationalen Kontoangaben, also die in Deutschland gewohnten Kontonummern und Bankleitzahlen. Seit Februar 2014 sind Überweisungen und Lastschriften nur noch mit IBAN und BIC möglich.
Weitere Informationen zum einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA: www.sepadeutschland.de

Anmerkungen

Wenn Sie uns noch etwas zu Ihrer Anmeldung mitteilen möchten, können Sie das hier tun.

Bestätigen und senden

Ich habe die Teilnahmebedingungen und Widerrufsbelehrung gelesen und erkenne sie an.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.
   Link zur Datenschutzerklärung