Keramikwerkstatt II. Kreativprojekt im Ganztag an der Josefschule

 
Kurs-/­Veran­staltungs­nummer: 627 B
Projektleiterin: Julia Weckauf
Alter, Zielgruppe: 3. + 4. Schuljahr
Räumlichkeiten: Die ECKE (Google-Maps)
Zeitraum: Mi, 28.11.2018   - 30.01.2019
Zeiten: 14.30 - 16 Uhr
Tage, (U)Std.: 8 Tag(e), 16 (U)Stunden
Kosten: 0,00 Euro
Kategorie(n): Ganztag an Grundschulen
Bildnerisches Gestalten, Kreativkurse, Projekte
Anmeldung bitte direkt (im Ganztag) an der Schule
Menschen bearbeiten und brennen seit Hunderten von Jahren Ton, um daraus Gefäße, Teller oder Figuren zu fertigen. Auch heute besteht ein großer Teil unseres Geschirrs immer noch aus Ton.

Ton lässt sich in viele Formen bringen und ist nach dem Brennen so fest, dass er nicht mehr verformt werden kann. Wenn man die gebrannten Stücke nicht gerade fallen lässt, sind sie sehr langlebig.
In der Keramikwerkstatt lernen wir, wie wir mit dem Material Ton umgehen müssen. Wie werden Gefäße aufgebaut und Figuren geformt? Wie lange muss Ton trocknen, bevor er gebrannt werden kann? Und wie bemalen oder glasieren wir ihn nach dem Brennen?

Auch gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die Oberfläche von Ton zu bearbeiten. Es können Muster in den Ton geritzt oder gestempelt werden. So entstehen ganz individuelle Objekte.

Wir brauchen:
Material: Ton
Werkzeuge: Holzbretter, Modellierwerkzeuge, Messer, Holzstäbchen, Schalen für Wassser und Schlicker, einen Brennofen

Anmeldung bitte direkt (im Ganztag) an der Schule

Suchbegriffe zu diesem Kurs: Ganztag an Schulen, Töpfern, Ton, Keramik