Bodypercussion im Ganztag an der Josefschule

 
Kurs-/­Veran­staltungs­nummer: 178
Projektleiterin: Inka Proske
Alter, Zielgruppe: ab 6 Jahre
Räumlichkeiten: Gymnastikhalle Dreikönigenstraße 153 (Google-Maps)
Zeitraum: Di - Fr, 23.04.2019   - 26.04.2019
Zeiten: 10.15 - 12.15 Uhr
Tage, (U)Std.: 4 Tag(e), 8 (U)Stunden
Kosten: 0,00 Euro
Kategorie(n): Kinder- und Jugendmusikschule, Musiktheater
Ganztag an Grundschulen
Anmeldung bitte direkt (im Ganztag) an der Schule
Bodypercussion. Der Körper als Instrument.

Der Körper des Menschen ist ein einfaches und zugleich erstaunliches Instrument. In diesem Workshop wird er auf eine ganz neue Art kennen gelernt.

Mithilfe einfacher Klatsch- und Stampfübungen sollen gemeinsam spielerisch Rhythmen umgesetzt werden. Neben dem Rhythmusgefühl werden zahlreiche musikalische Spiele zum Kennenlernen integriert. Dabei geht es unter anderem darum, als Gruppe auf einem Grundschlag verschiedenen Beats und Rhythmusgruppen mehrstimmig umzusetzen und so den Körper mit vollem Einsatz zu integrieren. Die Schwerpunkte Fühlen und Hören sind dabei wesentlicher Bestandteil und stellen ein ungeahntes Feld der eigenen Körperwahrnehmung dar.

Dieser Kurs lädt dazu ein, neue Kontakte zu knüpfen und ein gruppendynamisches Erlebnis aktiv mitzugestalten. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht nötig, die Kurse sind in Altersgruppen eingeteilt. Aus dem Workshop lässt sich nach Bedarf ein fortlaufendes Angebot gestalten. Ziel ist es, den Kontakt zur Musik herzustellen, eigene Erfahrungen zu ermöglichen und mit einem erfrischten Geist in den Alltag zu starten. Die entdeckerische Schulung des Gehörs und der Musikalität der Teilnehmer steht im Fokus.

Anmeldung bitte direkt (im Ganztag) an der Schule

Suchbegriffe zu diesem Kurs: Musik, Körperwahrnehmung, Rhythmus