Mädchenprojekt: WIR. Mädchen starten durch.

 
Kurs-/­Veran­staltungs­nummer: 632
Projektleiterin: Gabriele Steiner-Janssen
Andrea Lothmann
Alter, Zielgruppe: Ab 10 Jahre
Räumlichkeiten: Eltern-Kind-Gruppenraum Dreikönigenstraße 153 (Google-Maps)
Zeitraum: Fr, Sa, 18.05.2019   - 26.10.2019
Zeiten: Termine und Zeiten nach Absprache (Fr + Sa)
Tage, (U)Std.: 13 Tag(e), 40 (U)Stunden
Kosten: 0,00 Euro (Gefördert durch das MKFFI NRW in Zusammenarbeit mit der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW und LKJ NRW)
Kategorie(n): Medien, Theater, Sprachförderung, Lesen
Bildnerisches Gestalten, Kreativkurse, Projekte
Anmeldung
WIR. Mädchen starten durch. Ein interkulturelles kreatives Mädchenprojekt.

Mädchen unterschiedlicher Nationalität treffen sich, um ihre Themen zu bearbeiten. Mit kreativen Methoden wie Tanz, Musik und Gestaltung lernen sie, sich selbst wahrzunehmen und wertzuschätzen sowie einander mitzuteilen. Im geschützten Raum setzen sie sich mit ihren aktuellen Themen auseinander, lernen Respekt voreinander und entwickeln bei aller Verschiedenheit ein Wir-Gefühl. Sie beschäftigen sich mit ihren Werte- und Lebensvorstellungen und den daraus resultierenden Fragen wie ihr Selbstverständnis als Mädchen und Frau in der deutschen Gesellschaft. Zum Thema „Selbstbehauptung“ wird eine WenDo-Fachfrau eingeladen.
Ziele sind:

  • Die Mädchen sollen in der gemischten Gruppe Fortschritte in ihrem Integrationsprozess machen.

  • Sie sollen ihre aktuellen Themen in der Gruppe bearbeiten und sich darüber klären.

  • Sie sollen in ihrem Selbstwertgefühl gestärkt werden.

  • Sie sollen sich als tragende Gemeinschaft erleben.

  • Sie sollen sich mit ihren gegenwärtigen Werte- und Lebensvorstellungen auseinandersetzen.

  • Sie sollen sich in ihrer Unterschiedlichkeit wahrnehmen und schätzen lernen.

  • Sie sollen Respekt vor anderen Meinungen und Entscheidungen entwickeln.

  • Sie sollen sich sprachlich weiter entwickeln.

  • Sie sollen Tagebuch schreiben und sich auch nach dem Projekt reflektiert und selbstbewusst mit ihrem Leben auseinandersetzen können.


Ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW e. V. und der Landesarbeitsgemeinschaft Kulturpädagogische Dienste / Jugendkunstschulen NRW e. V., gefördert durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW


Es gelten unsere Teilnahmebedingungen. Für Ihre Anmeldung werden folgende Angaben benötigt:

Teilnehmer/in




Kontaktdaten





Anmerkungen

Wenn Sie uns noch etwas zu Ihrer Anmeldung mitteilen möchten, können Sie das hier tun.

Bestätigen und senden

Ich habe die Teilnahmebedingungen und Widerrufsbelehrung gelesen und erkenne sie an.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.
   Link zur Datenschutzerklärung