Praxis Kindertagespflege: Lernen mit allen Sinnen

 
Kurs-/­Veran­staltungs­nummer: 812
Referentin: Astrid Schroers
Alter, Zielgruppe: Eltern, Erzieherinnen, Tagespflegepersonen
Räumlichkeiten: Haus Corneliusstraße 43, Vortragsraum 1 (Google-Maps)
Zeitraum: Mi, 04.11.2020   
Zeiten: 19 - 21.30 Uhr
Tage, (U)Std.: 1 Tag(e), 3 (U)Stunden
Kosten: 15,00 Euro (Mit Teilnahmebescheinigung)
Kategorie(n): Erzieher/innen, Kindertagespflege
Vorträge und Seminare für Eltern
Anmeldung
Unser Leben und das unserer Kinder wird immer mehr von den „neuen Medien“ geprägt und spielt sich vielfach in engen Räumen und straff organisierten Zeitfenstern ab.

Umso wichtiger ist es, dass kleine Kinder ihre Umgebung noch mit allen Sinnen erfahren und begreifen können. Denn vielfältige Sinneserfahrungen bilden die Grundlage jeglichen Lernens.

In diesem Seminar sollen die Bedeutung der sinnlichen Wahrnehmung für die kindliche Entwicklung hervorgehoben sowie die Leistungen der Sinne für die Erfahrung der Welt und Wirklichkeit verdeutlicht werden.

Dazu erfahren Sie, wie Sie mit wenigen Materialien Ihren Tagespflegkindern sinnliches Erleben und Lernen mit allen Sinnen spielerisch ermöglichen und somit in einfachen Alltagssituationen alle sieben Sinne ansprechen können.

Astrid Schroers, Referentin des Abends, ist Co-Autorin der Ratgeber "Kreatives Gestalten" und "Den Alltag gut gestalten" aus der Reihe "Praxis Kindertagespflege", Cornelsen-Verlag.
Dieser Vortrag ist auch separat buchbar, zum Beispiel als Elternabend oder Elternnachmittag in Kindergärten. Bitte wenden Sie sich zwecks Terminabsprache an unser Büro.


    Es gelten unsere Teilnahmebedingungen. Für Ihre Anmeldung werden folgende Angaben benötigt:

    TeilnehmerIn



    Kontaktdaten





    Bankverbindung

    Die Anmeldung ist nur in Verbindung mit dem Lastschriftverfahren möglich.

    Meine Bankverbindung ist in der BI bekannt.Meine Bankverbindung lautet wie folgt:






    *IBAN und BIC ersetzen die nationalen Kontoangaben, also die in Deutschland gewohnten Kontonummern und Bankleitzahlen. Seit Februar 2014 sind Überweisungen und Lastschriften nur noch mit IBAN und BIC möglich.
    Weitere Informationen zum einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA: www.sepadeutschland.de

    Anmerkungen

    Wenn Sie uns noch etwas zu Ihrer Anmeldung mitteilen möchten, können Sie das hier tun.

    Bestätigen und senden

    Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und erkenne sie an.

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.
       Link zur Datenschutzerklärung

    Suchbegriffe zu diesem Kurs: Eltern, Familie, Elternschule, Frühe Hilfen, Tagespflege