Soziale Beratung für Geflüchtete

 

Geflüchtete Menschen brauchen Hilfe in allen Fragen des Alltags. Die Beratung bietet Unterstützung und hilft beim Ankommen und Zurechtfinden in der Stadt:

▪ Vermittlung wichtiger Adressen (Einrichtungen, Beratungsstellen)
▪ Hilfe bei Alltagsproblemen, Gesundheits- und Erziehungsfragen
▪ Unterstützung bei Anträgen und Formularen
▪ Vermittlung zu Sprach- und Integrationskursen
▪ Hilfe bei Schulanmeldung und der Suche nach Kindergartenplätzen
▪ bei Bedarf Rücksprache und Begleitung zu Sozial- und Ausländeramt
▪ Hinweise zu juristischen Beratungsmöglichkeiten

Ina Hünicke, Sozialpädagogin
Telefon: 843 853 | Mobil: 01577 3717190
Di, Mi + Fr, 10 – 12 Uhr | Mo, 17 – 19 Uhr | Weitere Termine n. V.

Helfen, helfen, helfen. Und wer hilft mir?
Kollegiale Beratung für Ehrenamtler*innen.

Viele Krefelder*innen engagieren sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe und betreuen eine Person oder Familie. Die anstehenden Probleme sind oft eine Herausforderung. Damit das Ehrenamt nicht zu einer Überforderung wird, hilft der Austausch über Frust, Ärger und Sorgen. Fragen zum Aufenthaltsrecht, Sozialleistungen sowie Fristen sind ebenfalls Thema.

Ina Hünicke, Sozialpädagogin
Telefon: 843 853 | Mobil: 01577 3717190 | Termine n. V.